Download Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und by Frank H. Mader, Bernhard Riedl PDF

By Frank H. Mader, Bernhard Riedl

NEU

Extra Kapitel zu Facharztprüfung und Prüfungstechnik

Neue Inhalte

Inhalte deutlich erweitert und auf die neue Weiterbildung zum ''Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin'' abgestimmt

Die Zusammenarbeit Hausarzt – Spezialist wird besonders dargestellt

Informationen zu neuesten Operationsmethoden und zur chirurgische Nachsorge

Geleitwort von Frau Professor Kruse (Vorsitzende der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin)

Praxisnah stellen die Autoren dieses Fachbuches die diagnostischen und therapeutischen Strategien für die rund three hundred häufigsten Beratungsprobleme in der Allgemeinmedizin dar. Der Leser findet Antworten auf alle relevanten Fragen und kann sich mit Hilfe dieses Buchs bestens auf die Facharztprüfung vorbereiten. Das Konzept - die Zusammenschau von Theorie und Praxis der Allgemeinmedizin - garantiert vielfältige Nutzanwendung als rasche Orientierung im Praxisalltag und als Wissensgrundlage für Qualitätszirkel. Als Leitfaden für die Fortbildung sowie als Ratgeber und zur Vertiefung und Ergänzung der Seminarweiterbildung ''Allgemeinmedizin'' ist dieses Buch unerläßlich.

Show description

Read or Download Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und Therapie. Facharztprüfung Allgemeinmedizin PDF

Best therapy books

Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und Therapie. Facharztprüfung Allgemeinmedizin

NEU additional Kapitel zu Facharztprüfung und Prüfungstechnik Neue Inhalte Inhalte deutlich erweitert und auf die neue Weiterbildung zum ''Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin'' abgestimmt Die Zusammenarbeit Hausarzt – Spezialist wird besonders dargestellt Informationen zu neuesten Operationsmethoden und zur chirurgische Nachsorge Geleitwort von Frau Professor Kruse (Vorsitzende der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin) Praxisnah stellen die Autoren dieses Fachbuches die diagnostischen und therapeutischen Strategien für die rund three hundred häufigsten Beratungsprobleme in der Allgemeinmedizin dar.

Frances Tustin: The Borderlands of Autism and Psychosis (Makers of Modern Psychotherapy)

Frances Tustin describes the existence and clarifies the paintings of an excellent clinician whose realizing of autistic and psychotic little ones has brilliantly illuminated the connection among autism and psychosis for others within the box. Sheila Spensley defines Tustin's place in conventional and modern psychoanalytic idea and explains the way it is expounded to paintings in toddler psychiatry and developmental psychology.

Acupuncture and Moxibustion as an Evidence-based Therapy for Cancer

Melanoma is among the top killers on the planet and the occurrence is expanding, yet so much melanoma sufferers and melanoma survivors undergo a lot from the affliction and its traditional remedies’ unwanted side effects. long ago, medical information confirmed that a few complementary and substitute medication (CAM) possessed anticancer talents, yet a few clinicians and scientists have queried in regards to the clinical validity of CAM as a result loss of medical proof.

Advances in Nitrate Therapy

Nitrates were for a few years the cornerstone of cardiovascular treatment for varied symptoms. not just have nitrates stood the try out of time for therapy of continual sturdy angina pectoris, however the symptoms for them have markedly ex­ panded. They now comprise all varieties of angina pectoris and myocardial ischemia, congestive center failure and hypertensive emergencies.

Additional resources for Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und Therapie. Facharztprüfung Allgemeinmedizin

Example text

N. Braun 1977–1980 Rang Hyperhidrose, lokal Ikterus ohne nähere Bezeichnung Incontinentia alvi Klavikulafraktur Kolitis Myoma uteri Parese peripherer Nerven, isoliert Probleme im Adoleszentenalter Probleme, sonstige Restless legs Sublingualdrüsenschwellung Soor, Candidose der Mundschleimhaut Tic Triggerfinger Condylomata acuminata Dupuytren-Kontraktur Erythrasma Flatulenz Fremdkörpergefühl im Rachen, Globus Furunkulose Glaukom, chronisches Hämoptoe, Sputum blutig Hernia incarcerata Hodentorsion Hörverminderung Ileus Hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie Leberzirrhose Sezernierende Brüste, Galaktorrhö Morbus Wilson Ösophagusdivertikel Ohrfluss, chronisch-rezidivierend Papanicolaou-Test III/IV Polydipsie Laryngotracheitis subglottica, Pseudokruppbild Pyelitis, Zystopyelitis Refraktionsanomalien Sakraldermoid Stuhlgang, imperativer Vitiligo Zervixpolyp Abduzenslähmung Blepharitis Extrauteringravidität Flohbisse Follikulitis Frenulumriss Fußheberparese A A A D C/D C/D C A A A A C/D A C C/D D C A A C/D C A C/D C/D A C D C/D A D D A A A C 12 6 6 4 6 9 2 12 12 12 8 8 11 12 7 7 7 6 11 3 10 5 6 9 8 6 5 6 12 12 5 8 9 12 1 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 171 – 348 351 264 255 – – – – – 244 260 261 334 247 – 300 – 234 – – 193 – – – – 162 309 – – 315 279 – – C/D A C/D A C D C C C/D C/D C/D D C/D 9 10 12 6 7 9 2 10 9 12 3 4 11 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,1 0,1 0,1 0,1 0,1 0,1 0,1 3 3 3 3 3 3 2 2 2 2 2 2 2 119 242 – – 391 394 321 291 – – 233 – – 1 14 A Kapitel 1 · Grundlagen der Allgemeinmedizin ⊡ Tabelle A1 (Fortsetzung) P.

B4) fasst Verletzungen zusammen; die Fenster 5, 6, 8, 9 und 10 ( Kap. B5, 6, 8, 9, 10) gelten Beratungsergebnissen in regionären Bereichen, wie Tho- rax, Abdomen,Nase, Ohren, Mund, Hals, Urogenitale, Augen, und das Fenster 12 ( Kap. B12) nimmt die »Sonstigen Beschwerden und Erkrankungen« auf. Hierunter fallen z. B. epidemische Kinderkrankheiten und die Venenentzündungen. Die Vielfalt der in Fenster 12 zusammengefassten Beratungsergebnisse mag zunächst verwirrend oder gar provozierend erscheinen.

Mit angulären Lymphknoten finden. In diesen Fällen ist also nicht UF zu klassifizieren, sondern das entsprechende Krankheitsbild (Erysipel, Thrombophlebitis, Tonsillitis o. Ä. – vgl. Fallbeispiel, S. 20f). Ebenso wenig »uncharakteristisch« ist Fieber dann, wenn z. B. bei liegendem Dauerkatheter ein Fieberschub auftritt (»iatrogenes Fieber«). Hier wird klarerweise – bei entsprechendem Laborbefund – eine Zystopyelitis (C) klassifiziert. Ähnliche Klassifikationsüberlegungen gelten, wenn eine Impfung vorausgegangen ist (Impffieber).

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 36 votes